Über den Autor - Antun Mateš: Der Verzauberte Angler

Über den Autor

Antun Mateš wurde am 23.XI. 1945 in Zagreb als zweites Kind der Josipa Rod und des Šandor, eines Drechslermeisters, geboren. Er schlo3 die Schule für Angewandte Kunst ab, an der er später von 1987 bis 1995 selbst Professor und Leiter der Graphik-Abteilung war. 1969 machte er beim gro3en Meister der figurativen Malerei Miljenko Stancic sein Diplom in Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Zagreb. Er war auch aktiver Sportler in den Klubs Prvomajska und Lika , und zwar im Ringen im römisch-griechischen Stil.

Antun Mateš
Als Designer arbeitete er im Verlagshaus Vjesnik, und er kam auf die Lieblingsbeschäftigung seiner Jugend - das Sportangeln- zurück . Er arbeitet für die Sport - und Anglerzeitung Ribolov und schrieb die Feuilletons Velike i Male ribe (Gro3e und Kleine Fische, Anm.d.Übers.) im populären Sportjournal SNRevija. Er gewann mehrmals Trophäen beim Anglerbewerb Zlatna Udica, der von der Zeitschrift Vikend veranstaltet wurde, und wo er sich, nachdem er die 17. Trophäen gewonnen hatte, der Organisation derartiger Veranstaltungen widmete. Er heiratete Melita, Ingenieurin der Biochemie, mit der er zwei Söhne- Loveo und Matija- hat. Als Maler nahm er an zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen teil, dabei mehr als 50 mal selbstständig. Au3er in Zagreb und Kroatien stellte er vorwiegend Aquarelle, später Ölbilder und Graphiken in aller Welt aus- von Amerika- auch Argenitinien in Süd-Amerika, Asien-Indien-, Australien- in den Galerien New Yorks, Torontos, Los Angeles’, Mainz’, Münchens, Frankfurts, Sydneys, Melbourness, Adelaides, Portlands, New Delhis, Buenos Aires’. Triests usw. Bisher hat er 7 Graphikalben veröffentlicht. Der Lebenslauf des Malers wurde vom Schriftsteller Goran Tribuson in der Monographie Mateš-Bilder und Erinnerungen festgehalten. Bei der gro3en Buchmesse in Frankfurt wurde 1996 seine Mappe Europska šetnje -Spaziergang durch Europa zur schönsten in der Konkurrenz mit Abbildungen von Werken August Macks und Andy Warholes, Claude Monets Henry Matisses, Pablo Picassos, Juan Miros, Egon Schieles usw. erklärt. Er konnte diesen Erfolg bei der fünfzigsten Kalender- Ausstellung in Stuttgart im Jahr 200 mit der Mappe Osvit Millennija wiederholen, indem er in der internationalen Konkurrenz alle Konkurrenten aus den USA, Gro3-Britannien, Japan, Italien, den Niederlanden usw. ausstach. Seine Werke befinden sich in zahlreichen Sammlungen in Museen Kroatiens und in aller Welt. Das erste Buch Der verzauberte Angler- Forellen wurde 2004 aus Anla3 des 110-jährigen Jubiläumsder Zagreber Sportanglergesellschaft veröffentlicht, und dieses ist sein zweites Buch. Er ist als Mitglied der Kroatischen Partei des Rechts Stadtsenator im vor 145 Jahren gegründeten Stadtparlament Zagrebs.

Nach oben
Hrvatski Deutsch English